Menu
Menü
X

Kammerchor der Johanniskantorei

Der Kammerchor der Johanniskantorei ist ein Projektchor. Sinn und Zweck des Ensembles ist es, Chorliteratur zu proben und aufzuführen, die mit einem größeren Chor nicht darstellbar ist. Mindestens einmal im Jahr treffen sich ihre Mitglieder für ein ausgewähltes Projekt mit anspruchsvoller Musik. So hat der Kammerchor beispielsweise in der Vergangenheit die "Cantiones sacrae" von Heinrich Schütz (Mainzer Erstaufführung) gesungen. In diesem Jahr widmet sich das Ensemble den seltener gespielten Buxtehude Kantaten, die als Kammerkantaten eine flexibles Ensemble erfordern.

top